Partizipation in unserer Kita

„Partizipation bedeutet Teilhabe und soll den Kindern ermöglichen, bei der Strukturierung und inhaltlichen Gestaltung alltäglicher Abläufe im Kindergarten mitzuwirken. Partizipation meint also den Weg zur Demokratisierung im Kindergarten.“ (Regel, Kühne, 2007, S. 27)
Wir begegnen den Kindern auf Augenhöhe und geben ihnen in regelmäßigen Kinderkonferenzen die Möglichkeit, den KiTa-Alltag mitzugestalten. Die Kinderkonferenzen finden auf Gruppenebene statt. Dort werden die Themen der Kinder und auch von den Erzieherinnen besprochen. Jedes Kind hat die Möglichkeit sich zu äußern. Meinungsbilder werden auch durch Symbole abgefragt.
Wir haben Zeit, den Kindern zuzuhören und nehmen ihre Anliegen und Wünsche ernst. Hiermit zeigen wir ihnen unsere Wertschätzung, die eine wichtige Voraussetzung zur Entwicklung eines gesunden Selbstwertgefühles und Selbstvertrauens ist. Kinder, die mit sich im Einklang sind, sind in der Lage, sich auf andere Kinder und Situationen einzulassen.